Kaletra
Generic Kaletra (Lopinavir 200mg/Ritonavir 50mg)
Kaletra ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das zur Behandlung von HIV-1 bei Patienten, zu denen Erwachsene und Kinder über 14 Tage gehören, eingesetzt wird.

Das Medikament Generic Kaletra (Lopinavir 200mg/Ritonavir 50mg) in der Online Apotheke für Corona Virus Medis günstig online und rezeptfrei bestellen

Wählen Dosen: 60tab
60tab
1Flasche
Kaletra €298.17
€248.47
€248.47 pro flasche
+ Kostenlosen Standard Luftpost
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: €0.00
60tab
2Flaschen
Kaletra €559.20
€466.00
€233.00 pro flasche
+ Kostenlosen Standard Luftpost
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: €30.93
60tab
3Flaschen
Kaletra €762.94
€635.78
€211.92 pro flasche
+ Kostenlosen Standard Luftpost
+ Paketzustellung Versicherungs
+ Nächster Kauf 10% Rabatt
IN DEN WARENKORB LEGEN
sparen: €109.64
Ihre Bestellung wird sicher verpackt und innerhalb von 24 Stunden versandt. Genau so wird Ihr Paket aussehen (Bilder eines echten Versandartikels). Es hat die Größe und das Aussehen eines normalen privaten Briefes (9,4x4,3x0,3 Inch oder 24x11x0,7 cm)
Land Art des versandes Lieferzeit Preis  
Lieferung 14-21 Tagen 10$ Tracking-Nummer ist verfügbar in 4 Tagen
Lieferung 5-9 Tagen 30$ Tracking-Nummer ist verfügbar in 2 Tagen
Versand weltweit Vertraulichkeit und anonymität garantiert
Sicher und geschützt Diskrete verpackung
Versand der bestellungen innerhalb von 24 stunden 100% erfolgreiche lieferung
Kundenerfahrungen Produktbeschreibung
Es gibt keine Bewertung zu diesem Produkt vor, aber du bist die erste, hinzufügen kannoder Sie können mehr in Testimonials Seite über verwandte Produkte zu lesen.
Abgeben

Häufige Verwendung

Dieses spezielle Medikament wird als antiretrovirales Medikament verwendet und wird zusammen mit anderen Medikamenten eingesetzt, um das Fortschreiten von HIV bei Personen, die nachweislich an der Krankheit erkrankt sind, zu verlangsamen.

Dosierung und Anwendung

Es gibt eine Vielzahl von Variablen in der Dosierung von Kaletra, und diese Variablen basieren auf dem Patienten. Dazu gehören das Alter des Patienten, sein allgemeiner Gesundheitszustand und sein Fortschritt von HIV. Dieses Medikament hat sich bei allen Menschen über 14 Tage als sicher erwiesen, obwohl die Dosierungsmengen aufgrund der oben genannten Hinweise  niedriger oder höher sein würden.

Vorsichtsmassnahmen

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg) sprechen. Es gibt einige besondere Gesundheitszustände, die, falls sie bei Ihnen vorliegen oder in der Vergangenheit vorlagen, dies möglicherweise nicht zu der richtigen Lösung für Sie machen. Zu diesen Bedingungen gehören:

  • Probleme im Zusammenhang mit Nieren oder Leber
  • Beliebige Varianten von Hepatitis
  • Herzprobleme
  • Niedriges Kalium
  • Diabetes
  • Hoher Cholesterinspiegel

Es gibt auch noch einige andere Dinge, die Sie mit Ihrem Hausarzt besprechen müssen. Wenn Sie jemals eine allergische Reaktion auf einen der beiden Wirkstoffe hatten, müssen Sie diese Informationen auch Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin mitteilen.

Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, schwanger sind oder stillen, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen, bevor Sie Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg)einnehmen.

Sie sollten dieses Medikament nicht in Verbindung mit Alkohol einnehmen und das Stillen vermeiden, wenn Sie HIV-positiv sind, da HIV über die Muttermilch auf Ihr Kind übertragen werden kann.

Machen Sie sich bewusst, dass Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg) die Ausbreitung von HIV auf andere Menschen nicht verhindern kann. Achten Sie daher bei allen Ihren Aktivitäten darauf, ob sich andere mit dem Virus infizieren könnten.

Kontraindikationen

Es gibt einige Situationen, in denen die Einnahme von Kaletra nicht empfohlen wird. Zu diesen Situationen gehören Allergien gegen die Wirkstoffe, die sich als Hautausschlag manifestieren. Nehmen Sie es auch nicht ein, wenn Sie Rifampin, Pimozid und Lurasidon einnehmen. Vermeiden Sie auch Mutterkorn -haltige Medikamente wie Ergotamin-Tartat, Elbasvir/Grazoprever und Sildenafil bei der Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie.

Mögliche Nebenwirkungen

Bei Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg) sind wie bei jeder Art von Medikament einige Nebenwirkungen zu beachten. Diese Nebenwirkungen sind zum größten Teil geringfügig, aber es ist wichtig, sie zu notieren und zu beachten, damit Sie einige Beschwerden vermeiden können. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören Übelkeit, Durchfall, Erbrechen und ein erhöhter Fettgehalt im Blut.

Es gibt noch andere, ernstere Nebenwirkungen, die potenziell auch ziemlich ernst sein können. Wenn diese Nebenwirkungen auftreten, setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin in Verbindung.

Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen von Kaletra gehören unter anderem: Pankreatitis, Leberprobleme, Veränderungen des Rhythmus und der elektrischen Aktivität Ihres Herzens, Hyperglykämie, Immunrekonstitutionssyndrom, Veränderungen des Körperfetts, verstärkte Blutungen und schwere Hautausschläge.

Medikamentöse Wechselwirkungen

Natürlich wirken nicht alle Medikamente gut zusammen und Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg) ist nicht anders. Es gibt einige Arzneimittelinteraktionen, die man beachten muss.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Risiken dieser spezifischen Wechselwirkungen mit Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg) verstehen:

  • Alfuzosin
  • Johanniskraut - Antikoagulans könnte Blutungen verstärken
  • Kolchizin - verschlimmert Nieren- und Leberprobleme
  • Sildenafil - nur in Fällen, der Behandlung von pulmonaler Hypertonie
  • Mutterkorn enthaltende Medikamente
  • Midazolam - bei Einnahme durch den Mund

Verpasste Dosierung

Wenn Sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie einfach die nächste Dosis wie gewohnt ein und nehmen Sie am Ende Ihres regelmäßigen Dosierungsschemas die gemischte Dosis nach.

Überdosierung

Es kann eine Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit einer Überdosierung der Droge geben. Viele dieser Probleme umfassen die Verschlimmerung von häufigen Nebenwirkungen wie Durchfall oder Übelkeit, aber eine längere Überdosierung kann zu lästigeren Nebenwirkungen führen.

Lagerung

Da es sich bei Kaletra (Lopanovir 200mg/Ritonavir 50 mg) um eine Pille handelt, können Sie diese an einem kühlen und trockenen Ort, z.B. in einem Medikamentenschrank, aufbewahren. Vermeiden Sie es, es an Orten zu lagern, die Hitze und Feuchtigkeit ausgesetzt sind, da dies die Auskleidung der Pillen beschädigen und dazu führen könnte, dass sie nach der Einnahme des Medikaments weniger wirksam sind.

 

Haftung

Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.


Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.

 

X